Enten­fa­mi­lie löst Ver­kehrs­un­fall auf BAB 8 aus

0 comment 117 views

Am heu­ti­gen Nach­mit­tag, gegen 14:55 Uhr, kam es auf der BAB 8 in Fahrt­rich­tung Luxem­burg, ca. 2 km vor der Anschluss­stel­le Mer­zig, zu einem Ver­kehrs­un­fall. Aus­lö­ser war eine Enten­fa­mi­lie, wel­che die Fahr­bah­nen der Auto­bahn über­quer­te. Der Fah­rer eines fran­zö­si­schen PKW führ­te auf der Über­hol­spur eine Gefah­ren­brem­sung durch, um eine Kol­li­si­on mit den Vögeln zu ver­mei­den. Der dahin­ter fah­ren­de, pol­ni­sche Trans­por­ter konn­te nicht mehr recht­zei­tig abbrem­sen, sodass es in der Fol­ge zum Zusam­men­stoß bei­der Fahr­zeu­ge kam. Der PKW wur­de hier­durch gegen die Leit­plan­ke gedrückt. Eine Insas­sin des fran­zö­si­schen PKW wur­de leicht ver­letzt. Bei­de Rich­tungs­fahr­bah­nen muss­ten auf­grund des Ver­kehrs­un­fal­les sowie der umher­lau­fen­den Enten­fa­mi­lie für ca. eine hal­be Stun­de voll gesperrt wer­den.

Nach Ber­gung bei­der Fahr­zeu­ge konn­ten die Rich­tungs­fahr­bah­nen wie­der für den Ver­kehr frei­ge­ge­ben wer­den. Die Enten­fa­mi­lie konn­te im Zuge der Unfall­auf­nah­me eben­falls gebor­gen wer­den.

Das könnte dich auch interessieren

logo SaarlandToday - Blaulicht

Das Mediennetzwerk aus dem Herzen des Saarlandes

@2024 - All Right Reserved. Designed and Developed by WDSB-WebDesign