Poli­zei Saar­land bei meh­re­ren Demons­tra­tio­nen im Ein­satz / Die Ver­an­stal­tun­gen ver­lie­fen stö­rungs­frei

0 comment 7 views

Auch heu­te (19.06.2022) demons­trier­ten in Saar­brü­cken etwa 250 Men­schen unter dem Mot­to “Frie­den / Frei­heit / Selbst­be­stim­mung”. Eine Gegen­ver­samm­lung hat­te “Die Par­tei” unter dem Mot­to “Mahn­wa­che gegen absur­de Demons­tra­tio­nen ver­wirr­ter Spaziergänger:innen mit zuviel Tages­frei­zeit und besorg­nis­er­re­gen­dem Her­den­ver­hal­ten” ange­mel­det. Der Demons­tra­ti­ons­zug “Frie­den / Frei­heit / Selbst­be­stim­mung” mit etwa 250 teil­neh­men­den Per­so­nen begann um 14:45 Uhr mit einer Auf­takt­kund­ge­bung und führ­te ab 16:15 Uhr vom Land­wehr­platz durch die Saar­brü­cker Innen­stadt zurück zum Land­wehr­platz, wo die Abschluss­kund­ge­bung statt­fand. Die­se ende­te gegen 18:30 Uhr. Zur Sicher­heit der Demons­tra­ti­ons­teil­neh­me­rin­nen und ‑teil­neh­mer wur­de der Auf­zug durch poli­zei­li­che Ein­satz­kräf­te über die gesam­te Weg­stre­cke beglei­tet. Trotz kurz­fris­ti­ger Sper­run­gen ent­lang der Weg­stre­cke kam es zu kei­nen nen­nens­wer­ten Ver­kehrs­be­ein­träch­ti­gun­gen in der Saar­brü­cker Innen­stadt. Beim Auf­ein­an­der­tref­fen mit acht Per­so­nen der Gegen­ver­samm­lung auf dem Gus­tav-Reg­ler-Platz blie­ben grö­ße­re Pro­vo­ka­tio­nen und Stö­run­gen aus. Der Groß­teil der Ver­samm­lungs­teil­neh­me­rin­nen und ‑teil­neh­mer des Demons­tra­ti­ons­zu­ges war dem bür­ger­li­chen Spek­trum zuzu­ord­nen.

Das könnte dich auch interessieren

logo SaarlandToday - Blaulicht

Das Mediennetzwerk aus dem Herzen des Saarlandes

@2024 - All Right Reserved. Designed and Developed by WDSB-WebDesign