Exhi­bi­tio­nis­ti­sche Hand­lung

0 comment 9 views

Heu­te Mor­gen, gegen 08:00 Uhr, kam es in der Stra­ße des 13. Janu­ar zu einer exhi­bi­tio­nis­ti­schen Hand­lung. Zunächst wur­de der Poli­zei in Völk­lin­gen mit­ge­teilt, dass ein Mann ca. 20 Minu­ten an einem Anwe­sen geklin­gelt und den Ein­gangs­be­reich nach Auf­for­de­rung der Bewoh­ne­rin nicht ver­las­sen habe. Kurz dar­auf sei der Mann mit sei­nem Fahr­rad ans Nach­bar­an­we­sen und habe dort durch meh­re­re Fens­ter geschaut. Im Rah­men der Per­so­nen­fahn­dung konn­te der 32-Jäh­ri­ge schließ­lich im rück­wär­ti­gen Bereich des Aldi-Mark­tes fest­ge­stellt wer­den, wäh­rend er mas­tur­bier­te. Als er die Poli­zei erblick­te flüch­te­te er mit sei­nem Fahr­rad und konn­te schließ­lich an einer Bahn­tras­se in der Nähe des Frei­bads Völk­lin­gen vor­läu­fig fest­ge­nom­men wer­den. Der Mann stand offen­sicht­lich unter Dro­gen­ein­fluss und war noch im Besitz einer gerin­gen Men­ge Haschisch. Bei der Sich­tung der Video­über­wa­chungs­an­la­ge der Anru­fe­rin konn­te fest­ge­stellt wer­den, dass der Mann schon mit her­un­ter­ge­las­se­ner Hose an dem Anwe­sen geklin­gelt hat­te. Es wur­den meh­re­re Straf­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet.

Das könnte dich auch interessieren

logo SaarlandToday - Blaulicht

Das Mediennetzwerk aus dem Herzen des Saarlandes

@2024 - All Right Reserved. Designed and Developed by WDSB-WebDesign