Mit her­un­ter­ge­las­se­ner Hose und blan­kem Hin­tern durch die Neun­kir­cher Bahn­hof­stra­ße

0 comment 9 views

Beam­te der PI Neun­kir­chen konn­ten schließ­lich einen 54 Jah­re alten Mann aus St. Wen­del antref­fen, wel­cher im stark ange­trun­ke­nen Zustand die Bahn­hof­stra­ße ent­lang­lief. Hier­bei hat­te er erheb­li­che Pro­ble­me sei­ne Hose fest­zu­hal­ten, die ihm stän­dig bis zu den Knie­keh­len rutsch­te. Der Umstand, dass der Mann kei­ne Unter­ho­se trug, mach­te die Situa­ti­on nicht sicht­lich bes­ser. Dar­auf ange­spro­chen gab er an, dass er ein­fach nur 2 Tage durch­ge­fei­ert habe und er auch allen Grund dazu hat­te. Er sei am 19.01.2023 aus der Haft ent­las­sen wor­den und habe am 20.012023 Geburts­tag. Nach­dem dem völ­lig fried­li­chen und gut gelaun­ten Mann die Hose durch rich­ti­ges Schlie­ßen des Gür­tels wie­der in die rich­ti­ge Posi­ti­on gebracht wur­de, konn­te er ohne wei­te­re Maß­nah­men sei­nen Weg fort­set­zen.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Polizeiinspektion Neunkirchen

Das könnte dich auch interessieren

logo SaarlandToday - Blaulicht

Das Mediennetzwerk aus dem Herzen des Saarlandes

@2024 - All Right Reserved. Designed and Developed by WDSB-WebDesign